Lagerhäuser im Stil der typischen Backsteingotik, Bei St. Annen, 20457 Hamburg - HafenCity (2011)
hochgeladen von:
Manuela Falke Manuela Falke
2866 mal angesehen.
Album: Hamburg-Speicherstadt

Hamburg-Speicherstadt : Lagerhäuser im Stil der typischen Backsteingotik

Bei St. Annen (20457 HafenCity)


Der größte auf Eichenpfählen erbaute Lagerhauskomplex weltweit begeistert mit Lagerhäusern im Stil der typischen Backsteingotik. Die Lagerhäuser besaßen an ihrer Vorderseite einen Straßenzugang und an der Rückseite wurden sie direkt an die urigen kleinen Alsterfleete gebaut. Fleete sind kleine Wasserstraßen, die einst zur Entwässerung künstlich angelegt wurden. Der Unterschied zu einem Kanal besteht darin, dass Wasserstandsschwankungen hier nicht durch Schleusen ausgeglichen werden. Aufgrund der Fleete unterliegt die Speicherstadt täglich erheblichen Änderungen des Wasserpegels, der durch Ebbe und Flut beeinflusst wird. Der wechselnde Wasserstand führte schon damals dazu, dass sich die unterste Etage der Speicherhäuser nicht für die Lagerung der Ware eignete. Heute verhindert es der schwankende Wasserstand, die immer weniger als Lagerplatz benötigten Speicherhäuser in Wohnungen umzuwandeln. Denn sollte es zu einer Sturmflut kommen, säßen die Bewohner über Stunden in ihrer Wohnung fest.

Weitere Fotos aus dem Album "Hamburg-Speicherstadt"